31.03.2021

Der derzeit auf monatlich umgestellte Versandrhythmus des GospelNetwork-Newsletters kann nur bedingt den Planungszyklen der Interpreten und Veranstalter entsprechen, deshalb wurden am heutigen Tag die Konzertplanungen für die Osterfeiertage ergänzt.

--

11.03.2021

"Raus aus der zweiten Reihe" heißt es ab dem 26. März für Lars Peter aus Haiger. Als Produzent, Musiker und Singer-Songwriter hat er oft für andere Künstler der christlichen Szene gearbeitet. Nun legt er mit "immer weiter" sein Debüt-Album vor. 12 Songs plus 3 Bonus-Tracks zeigen eine Reise, auf der das Gottvertrauen des Künstlers vom Kopf ins Herz rutschen durfte. Es gibt ein Duett mit Anja Lehmann, ein Lied über Tod und Ewigkeit, Songs über Identität, Vergebung und Neuanfang - und eine Vertonung des Vaterunsers. "Ich durfte neu lernen, dass es einen höheren Plan gibt als den, den man momentan vor Augen hat. Und, dass dieser Plan gut ist," sagt Lars Peter. Die CD wird von Gerth Medien veröffentlicht. [www.larspeter.com]
 
Das umfangreiche Werk des Bergneustädter Ehepaars Ute und Friedemann Rink (Die Rinks/Rink Family) ist unlängst in einem neuen Web-Shop verfügbar gemacht worden, darunter gleich zwei Kinder-Musicals zum Thema Ostern. Auch wenn Aufführungen derzeit nicht möglich sind, können die CDs eine Anregung sein für zukünftige Projekte in Gemeinden. [www.die-rinks-shop.de]
 
Wegen großer Nachfrage bietet Eigenart Music weiteren Termin für den Cajon-Onlinekurs mit Eckhard Jung an am 24. April von 10:00 bis 13:00 Uhr für Anfänger und von 14:00 bis 17:00 Uhr für Fortgeschrittene. [www.facebook.com/eigenartmusicest2004]
 
Couch Choir nennt sich ein Projekt der Creativen Kirche aus Witten, die als Überbrückungshilfe für Chöre gedacht ist. "Dir fehlt das Singen bestimmt genauso sehr wie uns! Daher haben wir den COUCH CHOIR ins Leben gerufen und kommen mit der Chorprobe in Dein Wohnzimmer. Für zwei Stunden wollen wir unter Leitung von Sängerin und Chorleiterin Miriam Schäfer am Samstag, den 20. März von 10:00 bis 12:00 Uhr virtuell gemeinsam singen und uns ein bisschen austauschen." [www.creative-kirche.de]
 
Auch die fünfte Sendung von "Coming Home - Musik & Gospel mit Waldemar Grab und Freunden" beinhaltet wieder eine Fülle von bekannten, deutschen Evangeliumsliedern. "Auf unserer Interview-Couch sitzt die quirlige Aidlinger Schwester, Renate Thees. Das Cominghome-Ensemble spielt und singt 'This A Little Light Of Mine / Siehst du das kleine Licht', 'Was bei uns unmöglich', 'Dir gebührt die Ehre' sowie ein Medley schönster israelischer Melodien. Das Konzept ist nicht neu. Der Flügel steht in der Mitte, etwa 30 Sänger und Sängerinnen aus den verschiedensten christlchen Gemeinden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sitzen drumherum. Eine Musik-Combo, ergänzt mit großartigen Instrumental-Solisten und einer Vocal-Group mit Sangesprofis, unterstützt uns. Inhaltlich präsentieren wir überwiegend alte Evangeliumslieder in modernem, musikalischen Stil." [www.cominghome.tv]

Wie in 2020 und wegen Corona wurden auch für 2021 die Gemeindetage unter dem Wort in Lüdenscheid abgesagt. Unter anderem war ein Konzert von Dieter Falk geplant. [www.falkmusic.de]


11.02.2021

"It is amazing" - das war die einhellige Meinung aller Workshop-Teilnehmer, die am letzten Januar-Wochenende mit Miriam Schäfer aus Witten moderne Gospels per Zoom einstudierten. 100 Zoom-Teilnehmer sangen und tanzten vor ihren Bildschirmen zu Hause, während Miriam Schäfer am Klavier aus ihrem Wohnzimmer Musik und Texte virtuell einstudierte. Höhepunkt und Abschluss des Workshops war das GospelHouse am Sonntagabend, das per Livestream aus der Evangelischen Kirche Obersdorf-Rödgen übertragen wurde. Miriam Schäfer, Anni Gräb, Timo Böcking und Jan Primke sangen alle Songs zusammen mit dem virtuellen Chor. Weiterer Gast bei GospelHouse war Heidrun Fincks, die ihr Gemälde "Lion and Lamb" vorstellte. Die nächste GospelHouse-Veranstaltung ist bereits für den 27. und 28. Februar geplant. [www.gospelhouse-siegen.de]
 
Vom Veranstaltungsprojekt Loben aus Gummersbach gibt es aktuell eine Anfrage an Musiker: "Wir brauchen mal kurz eure Hilfe: Wir sind auf der Suche nach neuen, deutschsprachigen Worshipsongs, die wir in unserer Reihe 'Song des Monats' aufnehmen können. Habt ihr Vorschläge oder Ideen?" [www.facebook.com/gott.loben]
 
Die Siegener Musikschule Eigenart Music hat nun auch am neuen Standort einen Proberaum im Angebot: "Einen Ort zu finden, wo man ungestört üben kann und die Nachbarn oder Familie nicht mithören, ist gar nicht einfach! Ein Ort, wo die eigene Band richtig reinhauen kann und dies nicht ein stinkiger Bunker ist. Wir bieten eine Lo?sung! Üben in schönem Ambiente!" Am 28. Februar und am 13. März bietet Eigenart Music einen Cajon-Onlinekurs mit Eckhard Jung an, jeweils von 10:00 bis 13:00 Uhr für Anfänger und von 14:00 bis 17:00 Uhr für Fortgeschrittene. [www.facebook.com/eigenartmusicest2004]
 
Nach fast 23-jährigem Bestehen ging zum 1. Januar 2021 die Ära des Café Lifetime in Biedenkopf zu Ende. Das Café & Bistro bot vielen jungen Menschen eine wertvolle Begegnungsstätte und einen Freiraum zum Entwickeln eigener Fähigkeiten und Interessen. Auch für Konzerte aller Art wurde das Café gerne genutzt. Trotzdem zeichnete sich über Jahre ein kontinuierlicher Abwärtstrend ab. Immer weniger Gäste suchten das Café auf und die Zahl der ehrenamtlichen Mitarbeitenden ging stetig zurück. Die Corona-Pandemie setzte dem allen ein Ende. Für Sommer 2021 ist noch eine "gebührende Abschlussparty" geplant. [www.facebook.com/cafelifetime]
 
Nachdem das CVJM Loud and Proud Festival im Oktober 2020 wegen Corona ausfallen musste, ist nun ein neuer Termin ins Auge gefasst. Am 1. und 2. Oktober 2021 soll das 12. Festival in der Stadthalle Betzdorf stattfinden. [www.lap-festival.de]

--

14.01.2021

40 Künstler und ein Spendenaufkommen von 54000 Euro werden das Hope Songs Festival 2020 Online-Benefizkonzert für christliche Künstler am 13. Dezember 2020 in bester Erinnerung halten. Das in nur wenigen Wochen arrangierte Event überzeugte mit guten Beiträgen und einer kompetenten Organisation. Aufgeteilt wurden die Spenden auf die Mitwirkenden (Einzelkünstler, Duos, Trios) anteilig nach tatsächlicher Sendezeit. Die Künstler haben ihre Beiträge selbst produziert. Nach Auskunft des Organisators Jan Primke trafen noch weitere Spenden ein mit der Zweckbestimmung, den nicht beim Festival mitwirkenden und teilhabenden Interpreten und Musiker in Notsituationen zu helfen. [www.hope-songs-festival.de]
 
In der Adventszeit 2020 ließ sich eine explosionsartige Steigerung von Online-Aktivitäten beobachten. Beliebt waren "Adventskalender" in einem regelmäßigen Turnus (Daniel Harter, Ute & Friedemann Rink, Werner Hucks, Yasmina Hunzinger, Andi Weiss, Judy Bailey, Lothar Kosse, Koenige & Priester) bis hin zur täglichen Türöffnung ("24 Türchen") des Gospelchors risecorn aus Lüdenscheid. Über 800 Zuschauer konnte die "2Flügel Christvesper" verzeichnen am Nachmittag des 24. Dezember.
 
"Grenzenlos" heißt der "Song des "Monats" von des Loben-Events aus Gummersbach. Der Song wurde geschrieben von Julia Hornischer, Katja Zimmermann (Lead Vocals) und Markus Ley. Das Video kann über die Facebook-Seite bzw. Youtube angeschaut werden. Die Einbindung des Videos in Online-Gottesdienste ist möglich. [www.facebook.com/gott.loben]
 
Jan Vering, gebürtig aus Münster, ehemaliger Gospel-Sänger, Journalist und Musikdramaturg, verstarb in der Nacht auf den 1. Januar 2021 in einem Wilnsdorfer Pflegeheim. Er wurde 66 Jahre alt. Im Februar 2021 hätte sich Jan Vering wegen 11 Fällen sexualisierter Gewalt und anderer Vorwürfe vor dem Siegener Landgericht verantworten müssen. [https://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Vering]

--





Zurück zur Startseite News aktuell



Zum Seitenanfang
Impressum/Datenschutz : Kontakt | © WahlerGraphics